Kurze Geschichte der Geschwister Scholl: 

Hans und Sophie Scholl, oft als die Geschwister Scholl bezeichnet, waren Mitglieder der Weißen Rose, einer Studentengruppe in München, die in der gewaltfreien Widerstandsbewegung in Nazi-Deutschland aktiv war, vor allem durch das Verteilen von Flugblättern vor dem Krieg und der Diktatur Adolf Hitlers. In der Nachkriegszeit gelten Hans und Sophie Scholl als Symbolfiguren des deutschen Widerstands gegen das totalitäre Nazi-Regime.

Es gab sechs Geschwister, Inge (1917-1998), Hans (1918-1943), Elisabeth (1920-2020), Sophie (1921-1943), Werner (1922-1944) und Tilda (1925-1926), deren Familie in Württemberg lebte, in Forchtenberg (bis 1930), Ludwigsburg (1930-1932) und Ulm (1932-).

Die Geschwister Hans und Sophie wollten am 18. Februar 1943 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Flugblätter verteilen, als der Hausmeister Jacob Schmid sie aufgriff und bei der Gestapo meldete. Sie wurden am 22. Februar 1943 vom Volksgerichtshof unter dem Vorsitz von Richterpräsident Roland Freisler zum Tode abgeurteilt und noch am selben Tag im Gefängnis von Stadelheim durch die Guillotine exekutiert. Ihr Grab liegt auf dem benachbarten Friedhof im Perlacher Forst (Grab Nr. 73-1-18/19).

Standort

Bewertungen (4)

5.0 von 5.0
Service 5.0
Preis & Leistung 5.0
Standort 5.0
Qualität 5.0

Bewerten ohne Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Service
Preis & Leistung
Standort
Qualität

Jetzt geschlossen

Öffnungszeiten

  • Montag 08:00 - 13:00
  • Dienstag 08:00 - 13:00
    15:00 - 18:00
  • Mittwoch 08:00 - 13:00
  • Donnerstag 08:00 - 13:00
  • Freitag 08:00 - 10:00
  • SamstagGeschlossen
  • SonntagGeschlossen

Hinzugefügt von Tom Scharlock

Tom Scharlock

Als Eintragservices von inArnstadt.de haben wir eine Vorauswahl von qualitativ hochwertigen Orten, Services, Restaurants, Unterkünften etc. getroffen. Alle Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen.  
Ihnen gehört diese Lokalität? Fein, Sie können Ihren eigenen Eintrag gerne übernehmen und ihn so aktuell halten und viele weitere Optionen freischalten. Sie können z.B. Termine & Services über inArnstadt.de buchbar machen oder ein Kontakt-Widget einschalten. Klicken Sie einfach auf "Ihr Eintrag? Hier einfach übernehmen!" und füllen das Formular aus.
                                                                                 
Ihre PRGRSV ::Agentur